Unternehmer Coaching & Mentoring

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Klarheit was Ihnen/für Ihr Unternehmen JETZT wirklich (R)Wichtig ist

  • Hohe Selbstmotivation, stabiles Selbstvertrauen, konstante innere Balance

  • Mehr Zeit (fürs Wesentliche, für Sie)

  • Wirksame Strategien für effektiveres Handeln

  • Sicherheit das richtige zu Tun – bessere Ergebnisse, mehr Harmonie

  • Mehr Leichtigkeit, Klare Struktur, hohe Umsetzungsquote

  • Neue Perspektiven und ungeahnte Möglichkeiten und Chance

  • Sie erzielen mit Freude und nachhaltig bessere Ergebnisse

Was verändert sich nach einem erfolgreichen Coaching / Mentoring?

Was ist hinterher anders/besser?

  • Sie sind sich Ihrer Selbstwirksamkeit bewusst
  • Sie Denken und Handeln wirkungsbewusst
  • Sie steuern Ihre Gedanken selbst – das Gedankenkarussell steht „still“
  • Sie kennen wirkungsvolle Instrumente, um Ihren Unternehrmer-/Führungsalltag effektiver zu meistern
  • Sie lernen effektive (Mitarbeiter-) Gespräche führen und zu Feedback geben
  • Sie können Diskussionen moderieren, Lösungen entwickeln und umsetzen
  • Sie geben Wissen weiter, delegieren effektiv, ermächtigen andere sich selbst zu entwickeln

Warum gerade mit mir?

Mich fasziniert der Mensch genauso wie der Erfolg. Diese zwei Seiten in mir helfen enorm bei Ihrem erfolgreichen Coaching und Mentoring. Diese Faszination habe ich bereits seit meiner Jugend. Meine erste Führungsposition hatte ich im Alter von 25 Jahren und war dadurch den Herausforderungen der Führungsrolle ausgesetzt. Mittlerweile habe ich über 15 Jahre Erfahrung in der Personalentwicklung. Ich war als interne Mentorin und als Ausbildungsleiterin angestellt. Meine Faszination für die Menschen hat mich schlussendlich zu meiner Selbstständigkeit gebracht. Ich war und bin im Herzen Trainer und habe 2011 die e.a.s.i. Teamtraining GmbH & Co. KG mit gegründet und führe die Firma seit 2020 allein.
Meine Erfahrung im Personalwesen, gepaart mit meinen Fähigkeiten als Führungscoach und Trainerin, möchte ich gerne an Sie weitergeben. Gemeinsam verhelfen wir Ihrem Unternehmen und Ihren Führungskräften ganzheitlich zum Erfolg. Natürlich profitieren Sie als UnternehmerIn ebenfalls erheblich.
Meine Arbeitsweise beruft sich auf diese Fähigkeiten und Erfahrungen. Dadurch verfüge ich über einen vielfältigen Fundus und breites Spektrum an Wissen und Werkzeugen. Diese setze ich situativ und intuitiv ein, um Ihnen zu helfen Ihre Probleme/Herausforderung zu lösen.
Klarheit & Empathie sind mir sehr wichtig. Nur damit bin ich in der Lage, einfühlsame und ehrliche Fragen zu stellen, die mich befähigen auch emotional anspruchsvolle Themen und Situationen optimal zu begleiten.

In drei Schritten zum Erfolg

Ihren derzeitigen Hauptengpass spüre ich punktgenau auf.

Step-by-Step in Ihrem Tempo helfe ich Ihnen, Ihre Vorhaben im betrieblichen Alltag umzusetzen.

Als professioneller Sparringspartner für emotional anspruchsvolle Situationen und nachhaltige Umsetzung Ihrer Vorhaben begleite am wirkungsvollsten dauerhaft.

Das Coaching/Mentoring Programm richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

FAQ - häufig gestellte Fragen

Zum Einstieg gerne 2 Stunden bis einen halben Tag, für die Folgetermine  sind 1,5 bis 2 Stunden ideal.

So unterschiedlich wie die Themenstellungen sind, so unterschiedlich sind auch die Abstände zwischen den Terminen.

Die Erfahrung zeigt, dass zum Start die Termine kürzer getaktet sind (Alle 2 Wochen) – Später dann auf den 4- bis 8-wöchigen Rhythmus übergegangen wird.

Weitere Informationen für Vielleser

Welche Situation ist eingetreten, so dass das Bedürfnis nach einer Lösung dringlich wird?

  • Sie im Strudel der täglichen Herausforderung und Probleme den „Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen“
  • Sorge haben:
  • Die Verbindung zu ihren Mitarbeitern zu verlieren
  • Ihren Mitarbeitern nicht mehr vertrauen zu können
  • Dass Sie Ihren Führungsherausforderungen nicht mehr gerecht werden
  • Dass Ihre Mitarbeiter nicht das tun, was Sie sagen
  • Sie die Führungskompetenz (Ihrer Führungskräfte) steigern wollen
  • Ihre Führungskräfte sehr unterschiedliche Kompetenzen haben
  • Der Chef hat keine oder eine schlechte Beziehung zu seinen Mitarbeitern
  • Die Mitarbeiter tun nicht, was der Chef sagt
  • Schlechte Stimmung im Betrieb
  • Durch das „social distancing“ und Abstand halten und Home office sind folgende Situationen eingetreten – es ist eine „Not zu wenden“, das Bedürfnis nach einer Lösung wird dringlich:
  • Die Führungskräfte haben die Verbindung zu ihren Mitarbeitern/ihren Teams verloren
  • Im Team macht sich Einzelkämpfertum breit
  • Zwischen den Abteilungen/Teams entstehen Gräben, Silodenken wird „Normalität“
  • Die Leistungsfähigkeit/Gesundheit der Mitarbeiter ist gefährdet
  • Führungskompetenzen fehlen / Führungsfehler
  • Die Führungskräfte übernehmen wenig bis keine Verantwortung
  • Meine Führungskräfte führen nicht richtig oder gar nicht
  • Es passieren immer wieder die gleichen Fehler, nichts ändert sich
  • Im Führungsteam herrscht schlechte Stimmung, die Kollegen sind sich nicht „grün“
  • Der Vertrieb ist sich mit dem Innendienst nicht grün

Was ist mein Nutzen?

Thema: Der Chef hat keine oder eine schlechte Beziehung zu seinen Mitarbeitern (Führungskräften), eine Führungskraft hat Probleme die Mitarbeiter richtig zu führen

Folgen: Informelle Führer setzen sich durch, (gute, engagierte) verlieren die Lust an der Arbeit, Mitarbeiter kündigen (nicht nur) innerlich, Krankheitstage steigen, Fehlerquote steigt, die Qualität leidet

Lösung: Individuelles Führungs Coaching, Aufspüren und emotionale Klärung individueller „Baustellen“ durch integrierendes Coaching, Individuelle, persönliche Förderung und Weiterentwicklung

Ergebnis: Eine intensive Persönlichkeitsentwicklung zur „reifen Leadership Persönlichkeit“

Nachhaltiges eliminieren ineffektiver Verhaltensmuster

Persönliche Stärken stärken, effektive Verhaltensmuster entwickeln

Thema: Leistungskiller Nr. 1 Angst vor: Raus aus der Angst

Angst vor Ablehnung

Angst vor Misserfolg

Angst vor Vertrauensmissbrauch,

Die Angst überfordert zu sein

Angst nein zu sagen

Angst vor Veränderung

Angst vor Konflikt

Lösung: Selbst-Führungs Coaching,

  • Folgen: Eingeschränkter oder kein Zugang zu den Ressourcen, reaktives Handeln statt aktives Handeln, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, hoher Stress, hohes Krankheitsrisiko
  • Lösung: Individuelles Persönlichkeits Coaching, Entdecken der Angst-Auslöser, der unbewussten Trigger-Punkte, Ablegen von ineffektiven Verhaltensmustern, Üben und Trainieren von neuen, für Sie funktionierenden Verhaltensweisen.
  • Ergebnis: Leistungsfähigkeit steigt, Freude an der Arbeit steigt, die Resilienz und Führungsqualität steigt,

Thema: Konflikte gibt es unter Geschäftspartnern, Abteilungsleiter, Mitarbeitern etc., also in einer, zweier oder dreien Konstellationen.

Folgen: Das führt zu Stress, Fehlern, Trotzreaktionen und Kommunikationsblockaden (Fehlentscheidungen). Diese wiederum führt zu weniger Produktivität, unnötige Kosten, Krankenstand, Fluktuation etc.

Lösung: Wir spüren Konfliktquellen auf, schaffen KlarheitBearbeitung und bieten Lösungsstrategien

Ergebnis: Die Beteiligten gehen gestärkt aus dem Coaching heraus, denn Sie kennen nun sich und den anderen besser. Sie haben gelernt achtsamer auf Konfliktanzeichen zu reagieren und haben neue Handlungsoptionen. Es ist also nicht nur eine Konfliktlösung, sondern die Beteiligten haben sich weiterentwickelt und zukünftigen Krisen wurde vorgebeugt.

Thema: Durch das „social distancing“ und Abstand halten sind folgende Situationen eingetreten – es ist eine „Not zu wenden“, das Bedürfnis nach einer Lösung wird dringlich. Die Führungskräfte haben die Verbindung zu ihren Mitarbeitern/ihren Teams verloren,

Folgen: Die Mitarbeiter lassen sich schwer führen, es braucht viel mehr Kraft, dass die Mitarbeiter das tun, was der Chef sagt, das kann bis hin zur Arbeitsverweigerung oder destruktiven Verhalten der Mitarbeiter führen

Lösung: Wir schließen die entstandenen Gräben, schaffen eine „einheitliches Führungsverständnis“, vermitteln Werkzeuge und helfen gerne auch vor Ort die erarbeiteten Dinge umzusetzen und mit Leben zu füllen..

Ergebnis: Die Teilnehmer gehen als geschlossenes Team, das menschlich näher zusammengerückt ist nach Hause. Es sind mit neuen Kompetenzen ausgestattet und persönlich gewachsen. Die Führungskraft und das Team werden künftig achtsam sein, keine Gräben mehr entstehen zu lassen. Das Team und die Führungskraft sind in einer „neuen, besseren Welt“. Sind motivierter und produktiver und haben eine emotionale Bindung im Team und an die Führungskraft erreicht.Von wem bekomme ich es?

 

Thema: Durch das „social distancing“ und Abstand halten sind folgende Situationen eingetreten – es ist eine „Not zu wenden“, das Bedürfnis nach einer Lösung wird dringlich. Einzelkämpfertum im Team macht sich breit, in den Abteilungen macht sich Silodenken breit

Folgen: Die Kommunikation ist gestört, die Schnittstellen funktionieren nicht mehr, die Fehlerquote steigt, die Qualität sinkt, Kunden werden unzufrieden, es herrscht schlechte Stimmung, einige Kollegen kündigen innerlich, die Krankheitsquote steigt, die Leistungsfähigkeit (Gesundheit der Mitarbeiter ist gefährdet)

Lösung: Wir machen aus den Einzelkämpfern wieder ein Team, sorgen dafür, dass entstandene Konflikte ausgesprochen und gelöst werden, dass aufgestauter Druck losgelassen wird, bauen Brücken zwischen den Menschen, erarbeiten mit dem Team einen nachhaltigen, umsetzbaren Plan zur Verbesserung

Ergebnis: Das Team funktioniert wieder als solches, alle ziehen an einem Strang, Das Team ist mit neuen Kompetenzen ausgestattet, um nicht mehr in die Falle des „Einzelkämpfertums“ zu tappen, die emotionale Bindung im Team und ans Unternehmen ist gestärkt

Thema: Die Führungskräfte/Kollegen sprechen übereinander, nicht miteinander

Im Führungsteam herrscht schlechte Stimmung, die Kollegen sind sich nicht „grün“

Folgen: Das wirkt im Unternehmen wie eine „Zeitbombe“, wenn die Führungskräfte nicht miteinander „können“, spüren das die unterstellten Mitarbeiter. Es macht sich statt wechselseitigem Vertrauen Misstrauen und Angst breit. Die Schnittstellen und Arbeitsabläufe funktionieren nicht mehr, das Unternehmen wird langsamer. Die Qualität sinkt, der Profit sinkt.

Lösung: Wir machen aus den Führungskräften wieder ein Team, sorgen dafür, dass entstandene Konflikte ausgesprochen und gelöst werden, dass aufgestauter Druck losgelassen wird, bauen Brücken zwischen den Menschen, erarbeiten mit dem Führungsteam einen nachhaltigen, umsetzbaren Plan zur Verbesserung.

Ergebnis: Die Führungskräfte sind sich Ihrer Verantwortung ihrer dieser Rolle bewusst, sie sind mit neuen Kompetenzen ausgestattet, eine Kultur des Vertrauens entwickelt sich wieder, die Energie der Führungskräfte geht wieder in das Wesentliche, das Unternehmen wird wieder agiler, die Qualität und der Profit steigt.